Kulinarisches an der polnischen Ostseeküste

Köstliche Spezialitäten an der polnischen Ostseeküste

Ein herzliches Smacznego (deutsch Guten Appetit) vor jedem Essen, dann schmeckt es auch in Polen. Die polnische Küche ist schwer, aber sehr lecker. Die Küche vereint österreichische, russische, deutsche und slawische Einflüsse –  In einheimischen Kneipen finden sich unter anderen nachfolgende Gerichte auf der Speisekarte:

Bigos (Nationalgericht)
Fischsalat mit Roter Bete
Sauerkraut-Eintopf
Schweinefilet in Lorbeergelee
Kaninchen-Terrine mit Preiselbeeren
Piroggen mit köstlicher Füllung
Schinkenknödel
Forellen mit Nußcreme
Pflaumenknödel mit Butterbröseln

Natürlich gibt es noch wesentlich mehr typische polnische Spezialitäten; von herzhaft bis süß, präsentiert sich die polnische Küche vor allem abwechslungsreich und garantiert sättigend.

Die Polen essen sehr gerne gut gewürzte Suppen, deftige Fleischgerichte und kalorienreiche Desserts – ein Fest für jeden Gourmet. Es ist eine schnörkellose, gutbürgerliche Küche, die der Besucher in den regionalen Lokalen findet. Wem diese Schlemmerwelt doch nicht ganz geheuer ist, kann aber immer noch auf die zahlreichen internationalen, sehr guten Restaurants vor allem in den größeren Ferienorten und Städten zurück kommen. Auch hier findet sich in jeder Preisklasse etwas.