Landschaft und Klima an der polnischen Ostseeküste

Besondere Landschaftsformen an der polnischen Ostseeküste

Es ist die Schönheit der polnischen Ostsee, die so viele Touristen jedes Jahr anzieht. Die Natur und Landschaft ist in der Tat einzigartig. Ausgedehnte Erlebnisreisen sind häufig mit der Grund für einen Urlaub an der polnischen Ostseeküste.

Entlang der polnischen Ostseeküste finden wir eine faszinierende, abwechslungsreiche und größtenteils eher hügelige Landschaft. Viele Seen, Wälder, Steilküsten und feine Strände prägen die Küste am Meer von Polen. Besonders die Gegenden um die Seen sind immer wieder etwas ganz Spezielles, sind beliebte Ausflugsziele und werden sehr gerne von den Touristen als idyllischer Badeort gewählt.  Auch die Geschichte prägt die Landschaft, besondere architektonisch interessante Bauwerke sind nicht zu übersehen.

Highlight bleibt aber immer noch die Natur und die ist sehr ursprünglich, daher gibt es zahlreiche
Naturschutzgebiete und zwei große Nationalparks. Viele verschiedene Landschaftsformen treten in der Nähe der polnischen Ostseeküste auf, nachfolgend die drei Bekanntesten und Wichtigsten näher beschrieben:

Kaszuby (Kaschubei)
Bei dem so genannten Kaszuby (deutsch Kaschubei) – auch bekannt unter den Namen Kaschubien, kaschubisch Kaszëbë oder Kaszëbskô) – handelt es sich um einen besonderen Landstrich, der sich in der populären und aus der Geschichte heraus sehr bekannten Region Pommerellen befindet. Er liegt südwestlich der Städte Danzig und Gydnia. In diesem Landstreifen gibt es ein sehr hohes Aufkommen von Seen, kleinen Flussverzweigungen, Weihern, Bächen, etc. – demnach wurde das Gebiet auch zur pommerschen Seenplatte ernannt. Der höchste Punkt von Kaschubei ist der Turmberg mit seinen 331 Metern, ungefähr 40 Kilometer südwestlich von Danzig. Das einzigartige Hügelland, die wunderschöne Natur, die typischen sandigen Flächen und ein Stückchen Heide  prägen das Bild dieses Landstrichs. Besonders für Wanderer, Tierfreunde und Naturliebhaber zu empfehlen.

Zatoka Gdanska (Danziger Bucht)
Zatoka Gdanska (deutsch Danziger Bucht) liegt im nördöstlichen Teil der polnischen Ostsee. Es handelt sich hierbei um eine wunderschöne, weit gestreckte Bucht, die in die offene Ostsee reicht. Eingegrenzt wird sie durch die Weichsel, im Osten durch die Steilküste des Samlandes und im Süden von der Frischen Nehrung. Zahlreiche Seebäder finden sich hier, die Strömung ist ruhig und die Wogen glitzern sanft, die feinen Strände laden zum Entspannen ein und auch das angenehme Klima spricht für sich. Einen Badeurlaub an der  Zatoka Gdanska (Danziger Bucht) kann somit in jedem Fall empfohlen werden.

Stettiner Haff
Das  Zalew Szczecinski (deutsch Stettiner Haff) auch unter dem Namen Oderhaff und Pommersches Haff bekannt, ist das zweitgrößte Haff der Ostsee. Das Küstengewässer befindet sich zwischen der Oder und der Peene, mit sämtlichen Nebengewässer füllt das Zalew Szczecinski (deutsch Stettiner Haff) 903 Quadratkilometer. 


Die Natur um dieses Gebiet ist sehr einzigartig und besonders – es wird häufig als Teil der Ostsee angesehen, obwohl es weitestgehend abgetrennt ist. Naturliebhaber und Wanderer unternehmen häufig spannende Ausflüge, um die schöne Landschaft zu erkunden.

 

Das Klima an der polnischen Ostseeküste

Während der größere Teil Deutschlands noch im Bereich der atlantischen Klimazone liegt, die durch mäßig warme Sommer und verhältnissmäßig milde Winter gekennzeichnet ist, liegt  die polnische Ostseeküste im Bereich der osteuropäischen Kontinentalklimazone. Diese zeichnet sich durch heisse Sommer und kalte Winter aus, wobei die kalten Winter unmittelbar an der polnischen Ostseeküste vom Herbst an bis weit in den Winter hinein durch die gespeicherte Wärme der Ostsee abgemildert werden. Im Bereich eines schmalen Küstenstreifens hat die, durch die Sommersonne erwärmte polnische Ostsee den Effekt eines gigantischen Heizkörpers.

Vom Wetter, welches vom großräumigen Begriff Klima abgegrenzt werden muss, zählt die Region der polnischen Ostseeküste mit bis zu 2000 Sonnenstunden im Jahr zu den sonnenscheinreichsten Gegenden. Weitere interessante und wissenswerte Informationen rund um unser Wetter finden Sie unter www.wetterinformation.net